Hinter den kulissen einer wickeltaschen firma

Die Vorstellung

 

Schön, dass du hier bist! Mein Name ist Dilek, als Geschäftsfrau und Mutter nehme ich euch mit in mein Privat- und Berufsleben. Selbstverständlich dreht sich alles um KÜRBIS Wickeltaschen. Privat zeige ich euch was ich mit meiner Wickeltasche erlebe. Außerdem nehme ich euch mit, hinter die Kulissen einer Wickeltaschen Firma. Von der Idee bis zum Verkaufsstart, ihr seid live dabei, authentisch und echt! Schaffe ich es als junge Start-Up zur Mittelständlerin?


Die IDEE Teil 1 - Studentenzeit

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?

 

Alles Begann während meiner Studienzeit: Man muss sich das vorstellen wie bei der Big Bang Theory. Nur dass die WG mit meiner besten Freundin winzig klein und sporadisch eingerichtet war. Wo andere feiern waren, haben wir uns überlegt wie wir erfolgreich werden. Meine beste Freundin hat nicht lange gezögert und sich direkt nach dem Studium selbstständig gemacht. Mir hatte dazu die zündende Idee gefehlt. Außerdem wollte ich in Konzernen von Profils lernen.

Bilder by Pixabay


Die IDEE Teil 2 - Unzufrienden bei der Arbeit

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?

 

Nach meiner Graduation stieg ich also in die Arbeitswelt ein. Mein Ziel war es eines Tages Projektleiterin für wichtige Projekte in einer interessanten Firma zu werden. Dass das nicht von null auf hundert ging, war mir klar. Also startete ich als Projektassistentin und arbeitete mit vielen Unternehmensberatern. Ein Job der mir überhaupt nicht gefiel. Ständig war ich unterfordert und meine Kollegen waren total arrogant und manchmal herablassend. Der Frust in der Arbeit führe dazu, dass ich meine ersten Ideen suchte und sogar Business Pläne schrieb. 


Die IDEE Teil 3 - Business Pläne

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?

 

Ich schrieb Business Pläne zum Thema "Eltern Cafe". Das fehlte doch hier. Weit und breit gab es kein einziges. Meine Recherchen ergaben allerdings dass etliche Eltern Cafes pleite gegangen sind :(
Die nächste Idee war dann als Wedding Plannerin durchzustarten, mit besonderem Fokus auf multi-ethnischen Hochzeiten. Schließlich besaß ich jede Menge Organisationstalent und kenne mich mit vielen Kulturen aus. Auch hier recherchierte ich, war auf Hochzeitsmessen, lernte Salonbesitzer kennen. Auch diese Idee gab ich Monate später auf. Klar wollte jeder eine tolle Hochzeit und dafür wenig Zeit investieren. Allerdings waren die meisten Paare nicht bereit viel Geld dafür zu investieren. Die Jahre vergingen und meine Karriere nahm Fahrt auf.


Die IDEE Teil 4 - Diamant mit Prinzessinenschliff

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?


Aus der kleinen Projektassistentin wurde eine Projektleiterin in Leitungsposition mit viel Verantwortung. Ich hatte die Firma verlassen und war zwischenzeitlich in ein mega cooles und hochgeachtetes Unternehmen gewechselt. An eine Selbständigkeit dachte ich nicht mehr. Ich lebte meinen Traum! Verdiente viel Geld, war überall auf der Welt auf Achse. Hatte den Mann meines Lebens getroffen und habe mir sofort einen goldenen Diamtenring mit Prinzessinenschlieff ausgesucht.


 

 

Die IDEE Teil 5 - Der Bauch wird größer

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?


Doch dann wurde der Bauch immer größer. Nicht weil ich zu viel aß, sondern weil sich darin was bewegte. Meine kleine Prinzessin. Aber es bewegte sich auch in mir etwas. Es waren viele Gedanken. Hiiilfe, ich werde Mama. Wer bin ich eigentlich? Bin ich ein gutes Vorbild? Werde ich eine gute Mutter sein? Was will ich in meinem Leben erreichen? Auf meiner "Erstausstattung für das Baby"- Liste befand sich dann der Punkt "Wickeltasche". Also machte ich mich auf die Suche. Online und bei Babyaustattern. Was ich aber fand war furchtbar! Warum mussten überall Pünktchen, Sternchen, Tierchen drauf sein? Warum kriege ich keine schöne Wickeltasche unter 120€??


Die IDEE Teil 6 - Die Umsetzung

Wie kommt man darauf Wickeltaschen zu verkaufen?

 

Im Kopf hatte ich viele Ideen wie eine Wickeltasche mit Style aussehen könnte. Ich verfasste ein Taschenkonzept ud machte ich mich auf die Suche nach dem passenden Lieferanten. Mit einem ausgeprägten Sinn für Fair Trade, der seine Mitarbeiter fair entlohnt und auf Qualität achtet...
Die Idee eine Wickeltaschen Firma zu gründen kam nicht von heute auf morgen. Sie war das Ergebnis eines jahrelangen Prozesses. Doch jetzt ist die Idee geboren und sie wird immer größer und findet immer mehr Fans. Mich würde es freuen wenn auch du ein Fan wirst. Auf Facebook und Instagram erfährst du von meinen ersten Schritten als Business Mami und vieles mehr...  Danke fürs Lesen und ich hoffe dass du am Ball bleibst.